Tannheimer Tal

Tannheimer Tal

Das Tannheimer Tal ist ein circa 1100 Meter hoch gelegenes Hochtal in Reutte/Tirol. Es liegt in den Tannheimer Bergen, die zu den Allgäuer Alpen gehören. In der kalten Jahreszeit bieten sechs familiäre Skigebiete Wintersportfreunden hier alles, was das Herz begehrt und in den wärmeren Monaten ist das Tannheimer Tal vor allem bei Naturliebhabern und Wanderern sehr beliebt.

Das Tannheimer Tal ist mit seinen grünen Wiesen, einigen malerischen Gewässern und den prächtigen Gipfeln, die es umgeben, ein wunderschönes Stück Natur. Am besten lässt sich die herrliche Landschaft hier bei Wanderungen entdecken und genießen. Das Tannheimer Tal wurde bereits mehrfach zur beliebtesten Wanderregion Österreichs ausgezeichnet. Nicht umsonst, denn auf Wanderer warten hier beste Wege in drei Höhenlagen und für jeden Anspruch. Gemütliche Spaziergänge durch das 1100 Meter hoch gelegene Tal bieten traumhafte Naturimpressionen. Als Ausflugsziel bietet sich zum Beispiel der wunderschöne Vilsalpsee an, der etwa 4 Kilometer von Tannheim entfernt in einem Naturschutzgebiet liegt. Der Vilsalpsee eignet sich in der warmen Jahreszeit auch sehr gut zum Baden. Etwas anspruchsvoller sind Wanderungen auf den zahlreichen Höhenwegen im Tannheimer Tal, von denen man tolle Aussichten auf die umliegenden Gipfel und das Tal selbst genießen kann. Zwischendurch laden urige Berghütten zur gemütlichen Einkehr und zur Stärkung mit leckeren Tiroler Hüttengerichten ein. Empfehlenswert ist zum Beispiel der Höhenweg Lohmoos, der von Tannheim in etwa anderthalb Stunden zum Gasthof Zugspitzblick führt. Traumhafte Ausblicke erwarten die Wanderer bei den zahlreichen Bergtouren im Tannheimer Tal. Wer über eine gute Kondition hat, kann hier gleich mehrere über zweitausend Meter hohe Berge, wie die Steinkarspitze (2068 Meter) oder die Lailachspitze (2274 Meter) erklimmen. Insgesamt machen über 300 Kilometer gekennzeichneter Wege für jeden Anspruch das Tannheimer Tal zu einem Paradies für Spaziergänger und Wanderer.

Das Tannheimer Tal bietet außerdem auch Radfahrern beste Bedingungen. Sowohl Genussradler als auch Mountainbiker und Rennradfahrer finden hier ideale Strecken. Wer eher weniger anstrengende, flache Strecken bevorzugt kann die wunderbare Landschaft des Tannheimer Tals zum Beispiel auf dem 40 Kilometer langen „Radwanderweg Tannheimer Tal“ genießen. Mountainbikern steht ein 300 Kilometer langes Streckennetz zur Verfügung und für Rennradler ist das Tal der perfekte Ausgangspunkt für 22 abwechslungsreiche Rennradtouren. Neben Wandern und Radeln findet man im Tannheimer Tal auch beste Voraussetzungen zum Nordic-Walking, Klettersteiggehen, Drachenfliegen, Angeln und Reiten. Neben dem schon erwähnten Vilsalpsee, ist in der warmen Jahreszeit auch der Haldensee ein beliebtes Badeziel.

In den Wintermonaten lässt sich im Tannheimer Tal mit seinen sechs familiären Skigebieten ein wunderschöner Skiurlaub verbringen. Von gemütlichen Familienabfahrten bis zu anspruchsvollen Pisten für Könner ist hier alles geboten. Im gesamten Tal verkehrt regelmäßig ein Skibus, sodass man bequem und schnell von einem Skigebiet ins andere kommt. Insgesamt bietet das Tannheimer Tal Skifreunden 55 abwechslungsreiche Pistenkilometer. Das malerische Tal ist zudem ein, mehrfach vom ADAC ausgezeichnetes, Langlaufparadies. Skilangläufer erwartet hier ein 140 Kilometer langes Loipennetz mit Strecken, die sich sowohl für den klassischen Stil als auch zum Skaten eignen. Die Loipen führen durch eine traumhafte Schneelandschaft und ermöglichen unvergessliche Naturerlebnisse. Zahlreiche Berghütten laden zum Aprés Ski-Vergnügen ein und runden das Angebot für Wintersportfreunde im Tannheimer Tal somit perfekt ab.

Regelmäßige Veranstaltungen und Feste wie das Maibaumaufstellen, das Kräuterfest Jungholz oder der Almabtrieb im Spätsommer sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm für Familien gibt es im Tannheimer Tal ebenfalls. Ob in den warmen Monaten oder im Winter – das Tannheimer Tal ist ein schönes Urlaubsziel für die ganze Familie.